ROSESGUIDE

ROSESGUIDE
MI WEB

jueves, 17 de mayo de 2007

Steh auf, liebes Wien

Ich kenn ein kleines Beisel in der Stadt,Auf das der Krieg direkt vergessen hat,Der Wirt hat net amal zum Volkssturm g'hörtUnd die Bomben hab'n ihn kaum gestört.Es sitzen fast dieselben Leut wie früher drin,Nur wird man ohne Wein viel schneller müd.Und wenn ich ganz besonders schlecht in Stimmung bin,Tröst' mich der alte Wirt mit einem neuen Lied.

Es ist ka schöne Zeit, in der wir leb'n.Doch falsch wär's, jetzt den Mut schon aufzugeb'n.Denn was so Krieg und Elend anbelangt,Hat Wien sich immer schnell derfangt.Ich weiß ja, Spezi, was du mir jetzt sagen wirst:Ja glaubst denn du, daß mir's vielleicht net stiert?Doch wenn du überhaupt kein Lust zu gar nix spürst,Spiel erst an alten Tanz und dann probier mein Lied:
Steh auf, liebes Wien, und schenk dir ein, liebes Wien,Es wird ein Wein, liebes Wien, bald wieder sein.Glaub fest, liebes Wien, es wird schon gehn,Ist es heut auch nicht schön,Bald lacht wieder Sonnenschein.In die Oper gehn wir wieder und in Grinzing wird es blühnUnd dann sagen wir wieder stolz: Unser Wien!Steh auf, liebes Wien, und schenk dir ein, liebes Wien,Es wird ein Wein, liebes Wien, bald wieder sein.

No hay comentarios: